Kreisgruppe Wolfsburg

Schmetterlinge

Schmetterlinge

Schwalbenschwanz. Foto: Bernd Kayser Schwalbenschwanz. Foto: Bernd Kayser

Wir vom BUND Wolfsburg setzen uns für den Schutz aller Insekten ein. Die Schmetterlinge liegen uns besonders am Herzen. Sie sind bei vielen Menschen beliebt und gern gesehen. Darüber hinaus reagieren Schmetterlinge sehr empfindlich auf Veränderungen und Störungen ihres Lebensraums, so dass sie gute Anzeiger dafür sind, wie es um unsere Natur steht. Zudem haben Maßnahmen zum Schutz und zur Förderung der Schmetterlinge einen "Mitnahmeeffekt", d.h. wer etwas für Schmetterlinge tut, hilft gleichzeitig auch vielen anderen Insektenarten. 

Neben der Anlage von Blühstreifen, Hecken und Streuobstwiesen führen wir Umweltbildungsveranstaltungen mit Kitas und Schulen sowie Familienprogramme durch, beraten bei der Anlage insektenfreundlicher Gärten, Schulhöfe und Firmengelände und beteiligen uns am Tagfaltermonitoring des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung.

Möchten Sie selbst ehrenamtlich aktiv werden für Schmetterlinge? Dann sind Sie bei der BUND-AG genau richtig.

Von der Raupe Nimmersatt zum Schmetterling

Foto: Bernd Kayser Foto: Bernd Kayser

Da unser Schmetterlingsprogramm für Kitas, Schulen und Familien in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, haben wir den Naturfilmer Reinhold Wagner gebeten, einen Kurzfilm über die Entwicklung des Distelfalters zu drehen. Entstanden sind faszinierende Aufnahmen aus dem Leben der Schmetterlinge. Die Premiere des Films wird stattfinden, wenn es wieder möglich ist. Hier schon einmal ein kleiner Einblick:

Trailer Film Schmetterlingszucht mit Kindern

Tagfalter-Monitoring in Wolfsburg

Kleiner Eisvogel. Foto: Tanja Radau Kleiner Eisvogel. Foto: Tanja Radau

Schmetterlinge zu beobachten macht Spaß und ist darüber hinaus auch noch sinnvoll. Denn Schmetterlinge reagieren sehr empfindlich auf Veränderung ihres Lebensraumes, da jedes Enwicklungsstadium (Ei, Raupe, Puppe, Falter) an bestimmte Bedingungen angepasst ist. Schmetterlinge sind daher gute Anzeiger dafür, wie es um unsere Natur steht.

Beim Tagfalter-Monitoring wird das Schöne mit dem Nützlichen kombiniert: Spazierengehen und bei der wissenschaftlichen Erfassung der Schmetterlinge helfen. Möchten Sie beim Tagfalter-Monitoring mitmachen, schreiben Sie uns eine Nachricht oder melden Sie sich im Naturschutz-Zentrum

Hier der aktuelle Bericht von Transektzählerin Tanja Radau, die seit 2016 im Hasselbachtal Schmetterlinge erfasst.

Bericht 2016-2019

Im Juni 2020 konnte Tanja auf ihrem Transekt einen Kleinen Eisvogel sichten (s. Foto links). Der Kleine Eisvogel gehört zu den Arten des Auwaldes. Er steht in Niedersachsen auf der roten Liste (Kat. 2: stark gefährdet).

 

Aktuelle Infos zu den Schmetterlingsprojekten für Schule, Kita, Familien 2020:

Aufgrund der aktuellen Lage konnten unser Schmetterlingsprojekt für Schulen und Kitas und unser Familienprogramm mit Schmetterlingszucht in diesem Jahr nicht wie üblich nach den Osterferien beginnen. Ein späterer Beginn der Schmetterlingszucht, evtl. nach den Sommerferien, wird geprüft und hier bekannt gegeben.

 

BUND-Bestellkorb