Kreisgruppe Wolfsburg

Aktuelles

Erfolgreiches Projekt: Salamanderschranke schützt das Juwel von Barnstorf und Waldhof

Im Frühjahr 2016 setzte sich die damalige Arbeitsgruppe "Feuersalamander" zusammen, um über eine Verbesserung der Situation der Feuersalamander im Bereich der Straße Barnstorf-Waldhof nachzudenken. Im Vordergrund stand vor allem der seit vielen Jahren vermeidbare Straßentod der Tiere. Am 21.06.2021 konnte das Projekt Salamanderschranken nach über 5 Jahren für den BUND und das Naturschutz-Zentrum abgeschlossen werden. Mit der nun umgesetzten Lösung konnte zudem vermieden werden, dass die Anlieger-Straße dauerhaft geschlossen werden muss. Erfahre mehr ...

Erfolgreiche Anlage von Blühwiese bei Barnstorf

Foto: BUND Wolfsburg

Die von der Stadt auf eigener Fläche angelegte Blühwiese am Ortsausgang Barnstorf ist einer voller Erfolg. Mehr ...


 

Barnstorf: Automatische Salamander-Schranke offiziell eingeweiht

Am 10. Mai wurden die automatischen Schranken in Betrieb genommen, die die bedeutende Population des seltenen Feuersalamanders im Naturschutzgebiet Barnstorfer Wald zwischen Waldhof und Barnstorf schützen sollen. Mehr ...


 

Für das Klima - gegen die A39

5.+ 6. Juni 2021: Unsere regionalen Demos im Rahmen der bundesweiten Aktionstage:
3 Demos entlang der geplanten A39: Kommt alle! Mehr ...


 

Rettungaktion für Rote-Liste-Art

Am Freitag, den 16.04.2021 traf sich eine Gruppe des BUND Wolfsburg zu einem Arbeitseinsatz zur Rettung einer seltenen Pflanzenart. Mehr ...


 

Neue Wege bei der Grünflächenpflege in Wolfsburg

Interview mit Waltraud Barkmann-Hoppe, ehemalige Leiterin der Abteilung Grünflächenpflege und Friedhöfe im Geschäftsbereich Grün der Stadt Wolfsburg, zu den Neuerungen bei der Grünflächenpflege in Wolfsburg. Mehr...


 

Aufruf: Hilfe für Schleiereulen

Foto: Shutterstock

Unser Partner, die freie ornithologische Arbeitsgemeinschaft "Hilfe-für-Schleiereulen", benötigt dringend Hilfe. Mehr ...


 

Nistkästen für Vögel bekommst Du bei uns!

In Deutschland wird mehr als die Hälfte aller Vogelarten inzwischen als gefährdet eingestuft. Vögel finden heutzutage immer weniger Nistmöglichkeiten. Ursache sind intensive Forst- und Agrarwirtschaft sowie übermäßig gepflegte Gärten und Parkanlagen.

Helfen Sie einer Vogelfamilie, indem Sie am Haus oder im Garten einen Nistkästen aufhängen. Der BUND Wolfsburg bietet in Zusammenarbeit mit einem Wolfsburger Partner hochwertige Nistkästen für (fast) alle Vogelarten an. Die Nistkästen werden im Naturschutzzentrum Wolfsburg gegen eine kleine Spende abgegeben.

Ein tolles Erlebnis für Kinder: Nistkästen selber bauen. Bei uns erhalten Sie auf Anfrage auch die Bausätze dieser hochwertigen Nistkästen. Auf Anfrage können wir auf individuelle Wünsche reagieren. Fragen rund um den Nistkasten beantworten unsere BUND-Experten jederzeit gerne.


 

Garten als Bienenretter - Wir beraten Dich

Wer heute noch immer auf langweiligen Thuja und Kirschlorbeer setzt, ist "out". Schön ist anders. Ein schöner Garten zieht das Leben an. Heimische Sträucher und Stauden sind "in". Sie machen Deinen Garten nicht nur attraktiv für's Auge, sondern garantieren  den Besuch von Wildbienen, Schmetterlingen und anderen Insekten.

Auch Dein Garten kann ein Bienenretter sein. Ein insektenfreundlicher und gleichzeitig optisch wunderschöner Garten ist kein Widerspruch. Unsere Gartenexperten beraten Dich kostenlos - wenn Du möchtest, direkt bei Dir vor Ort.

Hier kannst Du einen Beratungstermin anfordern.


 

Handysammlung

Ausgediente Handys kannst Du bei uns im Naturschutzzentrum Wolfsburg abgegeben.
Die Mobiltelefone werden umweltschonend recycelt.

Handys enthalten eine Vielzahl wertvoller und sehr seltener Rohstoffe wie Gold, Silber und Kupfer. Diese können recycelt werden. Recycelte Rohstoffe müssen nicht mehr in Krisengebieten abgebaut werden, wodurch Mensch und Natur geschützt bleiben.