Das war der Schmetterlingstag 2017!

Anklicken zum Vergrößern

Unser diesjähriger Schmetterlingstag fand am Sonntag, 21. Mai, anlässlich des Tages der Artenvielfalt statt. Bei bestem Wetter kamen viele Besucher ins Grüne Klassenzimmer Kerksiek. 

Zum Programm:

  • Ausstellung lebender Schmetterlinge, Raupen, Puppen und Eier von Tag- und Nachtfalterarten
  • Fotoausstellung heimischer Schmetterlingsarten
  • Seedballs-Station
  • Bastel- und Mitmachaktionen für Kinder
  • Pflanzenberatung für Gartenbesitzer durch das Naturschutz-Zentrum
  • Kaffee und Kuchen
  • Zum Abschluss haben wir gemeinam mit allen Besucher die Distelfalter fliegen lassen, die bereits geschlüpft waren.

Herzlichen Dank an alle Familien, die in diesem Jahr mit uns Distelfalter gezüchtet haben, sowie an alle Akteure, Unterstützer und Kuchenbäcker!

Im Folgenden einige Bilder und Presseartikel.

Fotos: Kathrin Loock, Haike Zacharias, Harrdy Otte, Mark Dziomba.

Bilder vom Schmetterlingstag - Zum Vergrößern bitte auf das Foto klicken.

Wolfsburger Nachrichten 22.05.2017 - Zum Vergrößern anklicken

Wolfsburger Allgemeine 23.05.2017 - Zum Vergrößern anklicken

Schmetterlingstag 2016

Schmetterlingstag im Grünen Klassenzimmer

 

Sommer, Sonne, Schmetterlinge: Am 5. Juni 2016 fand anlässlich des Tages der Umwelt der dritte Wolfsburger Schmetterlingstag statt. Viele Besucher kamen bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen ins Grüne Klassenzimmer Kerksiek, um die Welt der Schmetterlinge zu entdecken.

Die Veranstaltung bildete den Abschluss des Schmetterlingsschulprojektes und der Schmetterlingszucht der Juniorranger. Die Juniorranger brachten zum Schmetterlingstag ihre frisch geschlüpften Distelfalter mit ins Grüne Klassenzimmer.

Es gab Eier, Raupen, Puppen und Kokons sowie Falter verschiedener Schmetterlingsarten zu betrachten. Die kleinen Besucher fütterten Distelfalter mit Nektar und ließen die Raupen des Kleinen Nachtpfauenauges auf ihren Händen krabbeln. Großer Andrang herrschte auch bei der Bastelstation, bei der sich die Kinder schwebende Schmetterlinge bauen konnten.

Außerdem zeigte eine Fotoausstellung am Weidentunnel, welche Tagfalter man in Wolfsburg finden kann, vom Tagpfauenauge bis zum Kleinen Schillerfalter. Weitere Programmpunkte waren Führungen und eine Schmetterlingsrallye durch den Heckenpfad, die zu wichtigen Nektar- und Raupenfutterpflanzen führten.

Wie kann jeder selber etwas für Schmetterlinge tun? Das Naturschutz-Zentrum informierte darüber, wie man Schmetterlinge im eigenen Garten fördern kann. Die Kinder wurden gleich vor Ort für Schmetterlinge aktiv und stellten sich viele Seedballs her, aus denen in den nächsten Wochen kleine blühende Oasen entstehen werden. Die Schmetterlinge werden sich freuen.

Als Höhepunkt des Schmetterlingstages wurden die frisch geschlüpften Distelfalter der Juniorranger in der blühenden Heckenlandschaft fliegen gelassen.

Bilder vom Schmetterlingstag - Zum Vergrößern bitte auf das Foto klicken.

Pressartikel Wolfsburger Allgemeine 14.06.2016

WAZ 14.06.2016


Suche