Renaturierung der Mühlenriede bei Mörse und Ehmen

Verlauf der Mühlenriede im Wandel

In den Jahren 2002 bis 2009 konnte der BUND eine umfangreiche Neugestaltung einiger Teilabschnitte der Mühlenriede in Mörse und Ehmen initiieren, mitgestalten und umsetzen.

Im Zuge einer naturnahen Verlegung des Bachverlaufs konnte das Ziel eines kombinierten Natur- und Hochwasserschutzes erreicht werden.

Ferner wurden naturpädagogische Pläne verwirklicht, indem als ausserschulische "Klassenzimmer" Wasseruntersuchungs- und Gewässererlebnisplätze geschaffen wurden.

Die Projektinformationen gliedern sich in Mühlenriede-Teilprojekt I bis 2007 und Teilprojekt II bis 2009.

Daneben sind weitere Fotos und Presseartikel noch auf unserer alten Homepage in der Rubrik "Aktiv werden" archiviert.

Plakat als Download



Suche