Anlage eines Blühstreifens

Neun Schüler der BBS II  mit  ihrem Lehrer, Herrn Fricke, halfen Mitgliedern der Heckengruppe am Rotekampweg, dem Grüntreifen zwischen Fallersleben und Ehmen (Kerksiek).

Hier entstand ein fast 200 m langer Blühstreifen, der ab nächstes Jahr als "Nektarbar" Schmetterlinge und CO anlockt.

Wilhelm Lieven Jr. stellte Werkzeuge zur Verfügung, zum Beispiel Fräse und Walze.

Nach Vorbereitung durch die Heckengruppe des BUND übernahmen die Schüler die Aufgaben den fetten und düngerreichen Boden mit Sand abzumagern und die Wildpflanzen auszusäen.

Anschließend wurde der Boden von ihnen gewalzt.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung!

 



Suche