Klasse der Neuen Schule besucht das "Grüne Klassenzimmer Kerksiek"

Am 7.6.11 besuchte die erste Schulklasse nach der Einweihung das „Grüne Klassenzimmer Kerksiek“. Eine 1./2. Klasse der Neuen Schule mit der Lehrerin Kristina Winter war mit dem Bus angereist.

 

Die Kinder erkundeten als „Rehe“ ein Wäldchen, um dieses anschließend mit einer Hecke zu vergleichen. Es ging darum, herauszufinden, was das Besondere einer Hecke ist und welche Tiere dort leben. An Hand von Naturpräparaten aus dem NEST wurden u.a. Igel, Hermelin, Mauswiesel, Kaninchen, Hase, Spitzmaus und Feldmaus vorgestellt. Alle diese Tiere lieben die Hecke, weil sie unter den Dornbüschen Schutz vor gefährlichen Greifvögeln finden.

Im großen Sandkasten des Grünen Klassenzimmers erstellten die Kinder Hecke und Wald im Kleinformat und besiedelten sie mit den dort vorkommenden Tieren. Mit einem Rubbelbild, einer Blattfrottage, eines Waldbaumes und eines Heckenstrauches und einem Spiel näherten sie sich dem Ökosystem Hecke.

Bis zu den Sommerferien sind schon alle Besuchstermine im Grünen Klassenzimmer Kerksiek vergeben. In den nächsten drei Wochen besuchen 6 Klassen mit Anleitung und weitere in Eigenregie diesen Lernort. Es sind Klassen der Neuen Schule, der Grundschule Ehmen, der Realschule Fallersleben und der Grundschule Westhagen, die das Grüne Klassenzimmer im Kerksiek aufsuchen.

07.06.2011



Suche