BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Libellen im Drömling

Der Drömling mit seinen vielfältigen Wasserlebensräumen vom Bach bis zum Fischteich ist ein idealer Lebensraum für diese perfekten Flugkünstler. In der Exkursion können unterschiedliche Libellenarten kennengelernt und ihr Verhalten beobachtet werden. 

Libellen sind hochspezialisierte Fluginsekten, die für ihre Entwicklung eng an das Wasser gebunden sind. Die wundersamen Formen der Eiablage beginnen am Wasser und die Jagd der erwachsenen Libellen auf andere Insekten findet schließlich ebenfalls häufig am Wasser statt. Aber dazwischen passieren weitere erstaunliche Sachen: Da werden z. B. Weibchen regelrecht eingefangen und die Eiablage findet unter schwerster Bewachung des Männchens statt. Weibliche Tiere tauchen bei der Eiablage vollständig unter Wasser oder tanzen wie an einem unsichtbaren Jo-Jo-Band über dem Wasser hoch und runter. Aber überall muss Wasser sein!

Die Teilnehmer sollten festes Schuhwerk und zur Sicherheit Sonnen- und Regenschutz mitnehmen.
Die Leitung hat Hansgeorg Pudack. Treffpunkt ist in der Straße "Am Drömlingstadion" um 10:00 Uhr. Die Dauer der Exkursion beträgt 2-3 Stunden.


Quelle: http://wolfsburg.bund.net/themen_projekte/exkursionen/libellen_exkursion/