Ferienprogramm: Keschern am Bach

 

Ferienprogramm

Achtung: Das Keschern am Bach wird auf den Herbst verschoben! Grund dafür ist der sehr niedrige Wasserstand am Gewässeruntersuchungsplatzes. Der Nachholtermin wird rechtzeitig auf der Homepage bekanntgegeben.

Am Sonntag, 7. Juli um 14.30 Uhr laden wir Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien zum Ferienprogramm an der Mühlenriede ein. Die Kinder gehen auf die Suche nach den tierischen Bewohnern des Baches und erfahren Interessantes über ihre Lebensweise. Wofür braucht der Wasserskorpion seinen „Stachel“? Warum schwimmen manche Bachflohkrebse huckepack? Wie bewegen sich Libellenlarven fort? Diese und weitere Fragen werden geklärt. Wir zeigen außerdem, wo im Gewässer man suchen muss, damit die Suche erfolgreich ist, und üben mit den Kindern den richtigen Umgang mit Kescher und Co.

Bitte ausreichend hohe Gummistiefel und ggf. Strümpfe, Schuhe und Hose zum Wechseln mitbringen! Kescher dürfen (müssen aber nicht) mitgebracht werden. Sehr gut eignen sich Küchensiebe aus Kunststoff zum Keschern.


Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 4. Juli an unter folgender E-Mail-Adresse: nzwob@wolfsburg.de


Kontakt für Rückfragen: Mobil 0176 830 740 70

 

Der Gewässeruntersuchungsplatz befindet sich am renaturierten Teil der Mühlenriede in Mörse. Eine Wegbeschreibung zum Gewässeruntersuchungsplatz finden Sie hier.

Geodaten: 52°23 ́22.40“N, 10°43 ́26.00“E (Nähe Schützenplatz Mörse, Zufahrt über "An der Wassermühle" oder "Balkenweg").




Exkursionsleitung

Joanne Jung

Inga Lüdecke

Tanja Radau

Suche