Bei Fragen und Hinweisen zu Wespen und Hornissen wenden Sie sich bitte an den

Wespenberater der Stadt Wolfsburg

Herr Norbert Behrens: 05363-30129 oder mobil: 0151-14039548

An dieser Stelle möchten wir Ihnen aber schon einmal sagen: Wespen und auch Hornissen machen grundsätzlich keine Probleme und sind normalerweise nicht agressiv. Im Grunde gibt es nur wenige Problemsituationen, bei denen größte Vorsicht geboten ist:

- Bei allergisch reagierenden Menschen

- Wenn die Wespen aus dem Boden kommen oder unter Verkleidungen am Haus und bei der geringsten Störung (z.B. spielende Kinder) gleich viele Tiere erscheinen. Diese Tiere sind dann auch schnell stichbereit.

Bei diesen Situationen gilt immer, ruhig zu bleiben und sich schnell von dem Nesteingang zu entfernen.

Umsetzung eines Hornissennestes

Im Juli 2017 bekamen wir im Naturschutzzentrum Wolfsburg mal wieder einen Anruf. Und wie so oft um diese Jahreszeit ging es um Hornissen. Sie hatten sich im Rollokasten an einem Schlafzimmer-fenster eingenistet. Um diese Zeit sind die Nester von Hornissen und auch Wespen noch nicht so groß und die Umsiedlung des Volkes kann in der Regel problemlos erfolgen.

Wie immer haben wir die Dame am Telefon versucht zu beruhigen. Dann wurde der Kontakt zu Herrn Behrens hergestellt und die Operation Umsetzung eines Hormnissenvolkes konnte wenige Tage später durchgeführt werden.

 

 

Ein Rollo vor einem Schlafzimmerfenster. In der Ecke oben rechts befindet sich das Einflugloch der Hornissen.

 

 

 

 

 

Von der Schlafzimmerseite her wird der Rollokasten geöffnet. Weil zunächst die Reaktion des Hornissenvolkes nicht abgeschäzt werden kann, trägt Herr Behrens einen Sicherheitsanzug.

 

 

 

 

 

 

Das Hornissennest im Rollkasten. Gut zu erkennen ist die untere Wabe und die äußere Schutzhülle.

 

 

 

 

 

 

 

Das herausgelöste Nest wird fixiert und so zur Umsiedlung zurecht-gemacht. Die Hornissenkönigin befindet sich zwischen den Waben und ist ruhig. Auf dem linken Schutzhandschuh läuft eine weitere Hornisse.

 

 

 

 

Anschließen werden alle umherfliegende Hornissen eingefangen. Man beachte: es geht durchaus auch ohne Schutzanzug! Das aber nur bei entsprechend ruhiger und entspannter Atmosphäre.

 

 

 

 

 

Das umgesiedelte Hornissenvolk am neuen Standort.



Suche