Handy-Sammlung

Dein Handy für Deine Umwelt.

Neues Handy, wohin mit dem alten!? Ab sofort können ausgemusterte Handys im Naturschutz-zentrum Wolfsburg abgegeben werden.

Was passiert mit deinem alten Handy?

Die gesammelten Mobiltelefone werden bei einem zertifiziertem Betrieb umweltschonend verarbeitet. Sie werden in einzelne Materialfraktionen wie Leiterplatinen zerlegt, die anschließend in großen Schmelzofen-Anlagen recycelt werden. Noch funktionsfähige Modelle wie Smartphones (etwa 2 % der gesammelten Handys) können nach einer vollständigen Datenlöschung innereuropäisch wiederverwendet werden – Gemäß einem der zentralen Grundsätze des Kreislaufwirtschafts-gesetzes: „Wiederverwendung vor Verwertung“.

Warum ist Handy-Recycling so wichtig?

In Handys sind eine Vielzahl wertvoller und sehr seltener Rohstoffe wie Gold, Silber und Kupfer enthalten. Diese können heutzutage problemlos recycelt werden. Recycelte Rohstoffe müssen nicht mehr in Krisengebieten abgebaut werden, wodurch Mensch und Natur geschützt bleiben.

Das Handy-Recycling ist damit Bestandteil einer nachhaltigen und umweltbewussten Lebensweise. Daher hat sich der BUND entschlossen, an diesem Sammelsystem mit dem Namen „Mobile Box“ mitzuarbeiten.

Das Ziel ist die flächendeckende Rücknahme alter Handys, die anschließend einer umweltgerechten Verwertung zugeführt werden. Anlass sind die etwa 100 Millionen Alt-Handys in deutschen Haushalten. Tendenz steigend!

Wo kann ich mein altes Handy abgeben?

Ab sofort im Naturschutz-Zentrum Wolfsburg, Lönstraße 5a an folgenden Tagen: Mo., Di., Mi. von 10 bis 12:00 Uhr und Do. von 16 bis 18:00 Uhr.

Naturschutz_Zentrum Wolfsburg

Manfred Wenst

05361-23529

 



Suche